Rheuma/Arthrose


  • Rhizarthrose
  • Arthrose
  • Arthritis
  • Gicht

Die häufigsten Formen des Rheumas sind Arthrose, Rheumatoide Arthritis und Gicht.

Unter Arthrose versteht man einen Gelenksverschleiß, der im Laufe des Lebens auftritt. Die bekannteste Form an der Hand ist die Rhizarthrose. Arthritis hingegen ist eine Entzündung des Gelenks. Bei Gicht kommt es ebenfalls zu einer Entzündung durch Harnsäurekristallen im Gelenk.

Nach einer individuellen Abklärung in welchen Bereichen es zu Einschränkungen kommt können Gegenstände adaptiert, Hilfsmittel und Schienen angepasst werden. Zusätzlich werden Gelenke schonend passiv mobilisiert, Techniken zur Schmerzlinderung angewendet und Übungen zur Muskelkräftigung durchgeführt.

Sie brauchen unsere Hilfe?